/ VPS Review: Hosting für den Devisenhandel

VPS-Hosting für den Forex-Handel

Virtual Private Server oder VPS sind ein Webhosting-Dienst. Sie ähneln dedizierten Servern in dem Sinne, dass sie die Website eines einzelnen Kunden hosten, aber sie sind billiger und flexibler als dedizierte Server. Ein VPS ist eine virtuelle Maschine, die auf einem physischen Server läuft. Dem Kunden wird eine bestimmte Menge an physischen Serverressourcen wie CPU-Zeit, Speicher und Festplattenplatz zugewiesen. Diese Zuweisung kann jederzeit geändert werden, um die für den Kunden verfügbaren Ressourcen zu erhöhen oder zu verringern. Daher ist das VPS-Hosting ideal für Devisenhändler, die ihre MetaTrader-Plattformen 24 Stunden am Tag online halten möchten.

Was ist ein VPS?

Ein Virtual Private Server (VPS) ist ein Hosting, das mehr Funktionen und Kontrolle als ein traditionelles Shared Hosting bietet, aber ohne die Kosten und Komplexität, die mit einem dedizierten Server verbunden sind.

Das Prinzip besteht darin, einen einzigen physischen Server in mehrere kleinere virtuelle Server zu unterteilen, von denen jeder sein eigenes Betriebssystem und seine eigene Software hat.

Dies gibt Ihnen die Flexibilität, das Betriebssystem und die Software zu wählen, die Ihren Anforderungen am besten entsprechen, und verschiedene Anwendungen gleichzeitig auf verschiedenen Servern auszuführen.

Außerdem wird die Verwaltung der Website vereinfacht, da der Zugriff auf alle Server über eine einzige Konsole möglich ist.

VPS-Hosting ist ideal für Händler, kleine Unternehmen und Blogger, die die Leistung und Flexibilität eines dedizierten Servers wünschen, aber keinen hohen Preis dafür zahlen möchten.

Was ist Forex VPS?

Forex VPS ist ein standardmäßiges virtuelles dediziertes Server-Hosting, bei dem Trader MetaTrader oder eine andere Handelsplattform auf einem virtuellen Windows-Server installieren können. In diesem Fall kann ein Händler MT4 oder MT5 auf dem Server laufen lassen und Trades manuell oder mit Hilfe von Expert Advisors rund um die Uhr ausführen.

Verwendung von VPS für den Forex-Handel

VPS für den Devisenhandel ist für Händler, die Expert Advisors (EA) verwenden, von Vorteil. EAs ermöglichen es Ihnen, Ihre Handelsstrategien zu automatisieren, was bedeutet, dass sie für Sie handeln können, auch wenn Sie nicht an Ihrem Computer sind. Dies ist ein großer Vorteil, da Sie dadurch mehr Freiheit haben und gleichzeitig die Kontrolle über Ihr Handelskonto behalten.

Mit einem VPS wird Ihr Handelskonto 24 Stunden am Tag aktiv sein und Ihr EA wird in der Lage sein, Trades zu erstellen und sie automatisch zu schließen, während Ihr Computer ausgeschaltet ist.

Was ist der beste VPS für den Forex-Handel?

Der beste VPS für den Devisenhandel ist der Interserver VPS, den Sie für nur 10 $ pro Monat nutzen können. Jeder CPU-Kern kostet bei Windows-Servern $10, was günstiger ist als dedizierte Server und besser als Shared Hosting.

Ein Kern reicht aus, um 2-5 MT4-Plattformen auf einem VPS zu verwalten. Wenn Sie jedoch viele MT4- oder MT5-Plattformen benötigen, können Sie mehrere VPS zu einem niedrigen Preis erwerben.

Wie verwendet man VPS für den Forex-Handel?

Ein Virtual Private Server (VPS) ist eine großartige Möglichkeit für den Devisenhandel. Er bietet Ihnen die gesamte Leistung eines Desktop-Computers mit dem Komfort eines Laptops. Sie können MT4 und Ihre Expert Advisors auf einem VPS installieren und von überall auf der Welt handeln.

Um einen VPS für den Devisenhandel zu nutzen, müssen Sie ihn zunächst kaufen. Sobald Sie den VPS gekauft haben, müssen Sie sich über eine Remote Desktop Connection (mstsc) mit ihm verbinden. Den Benutzernamen, die IP-Adresse und das Passwort für den VPS finden Sie auf der Website des Hosting-Unternehmens.

Vorteile von VPS

Ein VPS, oder virtueller privater Server, ist eine großartige Option für Unternehmen, die Zuverlässigkeit, Leistung und Sicherheit benötigen, aber nicht in einen dedizierten Server investieren möchten. Ein VPS bietet alle Vorteile eines dedizierten Servers zu einem niedrigeren Preis.

VPS werden durch Virtualisierungssoftware betrieben, die einen einzelnen physischen Server in mehrere "virtuelle" Server unterteilt. Auf diese Weise können Unternehmen nur die Ressourcen erwerben, die sie benötigen, und dennoch alle Vorteile eines dedizierten Servers nutzen.

VPS haben eine Reihe von Eigenschaften, die sie zu einer guten Wahl für Unternehmen jeder Größe machen.

Hier sind einige von ihnen:

  •  Vollständiger Root-Zugriff: Mit einem VPS haben Sie die volle Kontrolle über Ihren Server. Das bedeutet, dass Sie jede Software installieren, jede Einstellung ändern und jeden Benutzer hinzufügen können.
  •  Sicherheit: VPS bietet zusätzliche Sicherheitsfunktionen wie Firewalls und Intrusion Detection Systeme, um Ihre Daten und Anwendungen zu schützen.
  •  Leistung: VPS haben eine hohe Leistung und können große Mengen an Datenverkehr bewältigen. Das macht sie ideal für Unternehmen, die Websites und Anwendungen mit hohem Datenverkehr haben.

Fazit

Händler, die Robo-Advisors verwenden, um ihren Handel zu automatisieren, können von der Verwendung eines VPS stark profitieren. Durch den Betrieb auf einem VPS kann ein Händler sicher sein, dass sein Roboter immer aktiv ist, egal ob sein Computer eingeschaltet ist oder nicht. Dies gibt dem Händler mehr Freiheit beim Handel und ermöglicht es ihm, Chancen zu nutzen, die sich ergeben, wenn er nicht in der Lage ist, selbst zu handeln. Darüber hinaus hilft die Verwendung eines VPS den Betreibern, Zeit und Geld zu sparen, da die Notwendigkeit entfällt, einen eigenen PC ausschließlich für Handelszwecke zu unterhalten.

/ Bewertungen

/ Eine Bewertung hinterlassen

Die besten Forex-Bots, die es 2023 zu testen gilt...

cal19.12.2023

nameАртем Митрофанов

Mehr lesen

Forex Trading Mentor: Aus den Fehlern anderer lernen...

cal27.05.2024

nameАртем Митрофанов

Mehr lesen

LINQ Capital: Eine Handelsplattform mit Betrugsverdacht...

cal03.04.2024

nameАртем Митрофанов

Mehr lesen