/ Sirius XM und Chevron: Warren Buffett kauft sich ein

Warren Buffett verkauft 10 Millionen Apple-Aktien

Warren Buffett, bekannt als der prominenteste Investor der Welt, verkaufte kürzlich 10 Millionen Apple-Aktien, die zu Marktpreisen etwa 1,84 Milliarden Dollar wert sind.

Dieser Schritt, der über seine Holdinggesellschaft Berkshire Hathaway erfolgte, ist das erste Mal, dass das "Orakel von Omaha" einen bedeutenden Verkauf von Apple-Aktien meldet, seit er sich 2016 an dem Unternehmen beteiligt hat.

Trotz dieses Verkaufs bleibt Berkshire Hathaway ein wichtiger Akteur in Apple und besitzt derzeit mehr als 905 Millionen Aktien mit einem Marktwert von 174 Milliarden US-Dollar, was einer bedeutenden Gewichtung von 50,2 Prozent des Portfolios entspricht.

Im vierten Quartal des vergangenen Jahres unternahm Buffett mehrere strategische Schritte, darunter den Verkauf von mehr als 30 Millionen Aktien von Paramount Global, etwa 80 Millionen Aktien von HP und den vollständigen Verkauf von Markel, StoneCo und Globe Life.

Im Gegensatz dazu tätigte er bemerkenswerte Käufe: Er erwarb mehr als 30 Millionen Aktien von Sirius XM, 15,8 Millionen Aktien von Chevron und 19,6 Millionen Aktien von Occidental Petroleum.

Neben Apple sind die größten Positionen in Buffetts Portfolio die Bank of America mit einer Gewichtung von 10%, American Express (8,2%), Coca Cola (6,8%) sowie Chevron (5,4%) und Occidental Petroleum (4,2%), die Teil der jüngsten Übernahmen waren. Diese strategischen Schachzüge zeigen, dass Buffett ständig versucht, sich in der dynamischen Landschaft des Aktienmarktes zurechtzufinden.

/ Bewertungen

/ Eine Bewertung hinterlassen

Die besten Forex-Bots, die es 2023 zu testen gilt...

cal19.12.2023

nameАртем Митрофанов

Mehr lesen

Geld verdienen am Forex: Worauf ist zu achten...

cal15.04.2024

nameАртем Митрофанов

Mehr lesen

LINQ Capital: Eine Handelsplattform mit Betrugsverdacht...

cal03.04.2024

nameАртем Митрофанов

Mehr lesen