/ APYMECO: Einführung von Kryptowährungen in Europa

Torrevieja: Die erste kryptofreundliche Stadt

Der Verband der kleinen und mittleren Händler von Torrevieja (APYMECO) setzt weiterhin auf neue Technologien, um den Handel anzukurbeln und zur lokalen Wirtschaftsentwicklung beizutragen.

In einem ehrgeizigen Projekt, das in mehreren Phasen in Zusammenarbeit mit der Handelsabteilung der Stadtverwaltung entwickelt wird, will Torrevieja die erste "kryptofreundliche" Stadt werden, die die Blockchain-Technologie zur Digitalisierung des Handels einsetzt. Der Prozess wird wie folgt ablaufen:

Erste Phase

Popularisierung des Handels mit Kryptowährungen. Kunden und Unternehmen werden in der Lage sein, für Waren und Dienstleistungen mit Kryptowährungen und Kryptoassets zu bezahlen.

Zweite Phase

Optimierung der Auswirkungen von Kryptowährungen auf die Natur. Kryptowährungswerte werden in die nachhaltige Entwicklung und die Wiederherstellung von Grünflächen fließen.

Dritte Phase

Nutzung von Kryptowährungen zur Steigerung der Beschäftigung und zur Förderung der Wirtschaft in der Stadt. Menschen erhalten neue Arbeitsplätze und Technologieunternehmen erhalten zusätzliche Finanzmittel.

Bewertung der Initiative

Der Stadtrat für Handel in Rosario, Martínez Chazarra, lobte diese Initiative der Händlervereinigung, die das Einkaufen in den lokalen Geschäften ankurbeln und modernisieren wird und einen weiteren Anreiz für die Nutzer von Kryptowährungen darstellt.

Darüber hinaus erklärte Martínez Chazarra, dass der Stadtrat von Torrevieja plant, mit APYMECO zusammenzuarbeiten, um gemeinsam mit der Universität Alicante (UA) und ihren auf Wirtschafts- und Unternehmensfragen spezialisierten Fakultäten Schulungskurse für Händler anzubieten, die an dieser Initiative teilnehmen.

Jorge Almarca, Präsident von APYMECO, hob die sozialen und wirtschaftlichen Auswirkungen der Digitalisierung für Torrevieja hervor. Er wies darauf hin, dass Zahlungen mit Kryptowährungen in Spanien seit 2015 rechtlich anerkannt sind, ihre breite Nutzung im alltäglichen Handel und im gesellschaftlichen Leben aber bisher nicht aktiv gefördert wurde. Almarcas klare Botschaft ist es, die Menschen zu ermutigen, zu investieren, Geld auszugeben und sich mit Torrevieja vertraut zu machen. APYMECO hat seinen Unternehmen bereits bei vielen Gelegenheiten hochmoderne Instrumente zur Verfügung gestellt, wie der Erfolg von Bono Consumo beweist. Almarca verwies auf die starke Unterstützung durch den Stadtrat von Torrevieja und äußerte sich zuversichtlich zu dem ehrgeizigen Projekt, das darauf abzielt, Wohlstand anzuziehen und den IKT-Sektor zu fördern.

APYMECO hat auf seiner Website ein Vorregistrierungsformular für Unternehmen veröffentlicht, die an der ersten Phase des Digitalisierungsprozesses teilnehmen möchten, um ihre Geschäfte mit Kryptowährungen zu bezahlen.

/ Bewertungen

/ Eine Bewertung hinterlassen

Die besten Forex-Bots, die es 2023 zu testen gilt...

cal19.12.2023

nameАртем Митрофанов

Mehr lesen

Geld verdienen am Forex: Worauf ist zu achten...

cal15.04.2024

nameАртем Митрофанов

Mehr lesen

LINQ Capital: Eine Handelsplattform mit Betrugsverdacht...

cal03.04.2024

nameАртем Митрофанов

Mehr lesen