/ Schwebende Aufträge im Forex. Was ist das?

Schwebende Aufträge im Devisenhandel

Ein schwebender Forex-Auftrag ist ein Auftrag zum Verkauf oder Kauf zu einem bestimmten Preis. Schwebende Aufträge können nützlich sein, wenn Händler nicht in der Lage sind, den Markt kontinuierlich zu beobachten, oder wenn sie in einen Handel einsteigen wollen, sobald ein bestimmtes Kursniveau erreicht ist.

Es gibt mehrere Arten von Pending Orders:

  • Buy Limit - ein Kaufauftrag unterhalb des aktuellen Marktniveaus, um in einen Handel einzusteigen, wenn der Preis steigt.
  • Sell Limit - ein Verkaufsauftrag oberhalb des aktuellen Marktniveaus, um bei einem Preisrückgang in das Geschäft einzusteigen.
  • Buy Stop - Kaufauftrag oberhalb des aktuellen Marktniveaus für den Einstieg in ein Geschäft bei steigendem Kurs.
  • Sell Stop - Verkaufsauftrag unterhalb des aktuellen Marktniveaus für den Einstieg in eine Position bei fallendem Preis.

Pending Forex-Orders werden in dem Moment ausgeführt, in dem der Preis das in der Order angegebene Niveau erreicht.

Was ist der Unterschied zwischen einer schwebenden Order und einer Marktorder?

Der Hauptunterschied zwischen einem schwebenden Auftrag und einem Marktauftrag ist der Zeitpunkt der Ausführung. Ein Marktauftrag wird verwendet, um einen Handel sofort zum aktuellen Marktpreis zu eröffnen. Bei einer schwebenden Devisenorder können Sie einen Preis angeben, zu dem Sie in der Zukunft ein Geschäft abschließen möchten.

Je nach Handelsstrategie, Zeitplan und Marktlage können Händler entweder schwebende oder Marktaufträge verwenden. Bei der Entscheidung über die Verwendung sollten die Unterschiede berücksichtigt werden. Lassen Sie uns diese näher erläutern.

Neben den oben genannten Aspekten sind noch einige weitere zu nennen: Flexibilität und Ausführungsgarantie sowie das Preisniveau. Marktaufträge bieten eine sofortige Ausführung. Sie eignen sich für Händler, denen ein schneller Einstieg wichtiger ist als ein bestimmtes Kursniveau. Entry-Orders hingegen geben Händlern die Flexibilität, den Zeitpunkt des Einstiegs in den Handel durch Angabe eines gewünschten Kursniveaus zu steuern.

Ein schwebender Forex-Auftrag wird möglicherweise nicht ausgeführt. Wenn der Kurs nicht auf dieses Niveau zurückkehrt, bleibt der Auftrag offen. Marktaufträge werden in der Regel sofort ausgeführt. Der Händler braucht nicht zu warten, bis der Kurs ein bestimmtes Niveau erreicht hat. Daher wird der Marktauftrag immer ausgeführt.

Schließlich gibt es Unterschiede im Preisniveau. Bei der Marktorder legt der Händler kein bestimmtes Preisniveau fest. Er möchte lediglich zum aktuellen Marktpreis in das Geschäft einsteigen. Eine Pending Order funktioniert anders. Die Order wird erst ausgeführt, wenn das Niveau erreicht ist. Erst dann wird der Händler in den Handel einsteigen.

Vorteile einer schwebenden Forex-Order

Ein schwebender Forex-Auftrag hat eine Reihe von Vorteilen. Solche Orders ermöglichen es Händlern, automatisch in einen Handel einzusteigen, wenn ein bestimmtes Kursniveau erreicht wird. Dies ist besonders dann nützlich, wenn Händler nicht in der Lage sind, den Markt kontinuierlich zu verfolgen, oder wenn sie nicht auf dem Markt sind, wenn der gewünschte Preis erreicht wird.

Diese Aufträge helfen den Händlern auch, emotionale Handelsentscheidungen zu vermeiden. Sie können einen Einstiegspunkt für den Handel festlegen und warten, bis dieser ausgeführt wird, ohne von Emotionen wie Angst oder Gier beeinflusst zu werden. Pending Forex-Orders sind ein Planungsinstrument. Mit ihnen können Händler ihre Trades und Strategien im Voraus planen. Sie helfen ihnen, ihren Handelsplan zu strukturieren. Sie können Einstiegs- und Ausstiegspunkte festlegen und ihre Risiken kontrollieren.

Ein weiterer wichtiger Vorteil ist die Flexibilität bei der Auswahl des Preisniveaus. Mit schwebenden Devisenaufträgen können Händler ihren Einstiegspunkt in einen Handel flexibler steuern. Sie können das beste Kursniveau wählen, das ihrer Handelsstrategie und Marktanalyse entspricht.

Nachteile von schwebenden Devisenaufträgen

Schwebende Forex-Aufträge haben Nachteile. Wir werden drei Hauptnachteile dieser Art von Aufträgen hervorheben:

  • Fehlende Liquidität. Da bei schwebenden Aufträgen darauf gewartet wird, dass der Kurs ein bestimmtes Niveau erreicht, besteht das Risiko, dass der Kurs das festgelegte Niveau nicht erreicht. Dies ist häufig bei einem schnellen und volatilen Markt der Fall. Infolgedessen kann der Auftrag unausgeführt bleiben. Ein Händler kann eine Handelsmöglichkeit verpassen.
  • Volatilität. Bei volatilen Marktbedingungen können schwebende Aufträge zu Kursen ausgeführt werden, die deutlich von den eingestellten abweichen. Dies kann zu unerwünschten Verlusten für den Händler führen.
  • Eröffnung mehrerer Aufträge. Die Verwendung mehrerer schwebender Aufträge auf unterschiedlichen Kursniveaus kann zu Schwierigkeiten bei der Verwaltung offener Positionen führen. Dies kann zu unerwarteten Verlusten führen. Vor allem, wenn sich die Preise schnell ändern.

Wie andere Instrumente des Devisenhändlers haben auch schwebende Kauf- und Verkaufsaufträge Vor- und Nachteile. Händler müssen für jede Situation die richtigen Instrumente verwenden.

Schwebende Forex-Aufträge auf Metatrader 4 und Metatrader 5

Sowohl auf der MT4- als auch auf der MT5-Plattform können Sie Pending Orders entsprechend Ihrer Handelsstrategie einrichten. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie die Parameter der Pending Order sorgfältig prüfen, bevor Sie sie erteilen, und die aktuelle Marktsituation berücksichtigen.

Um eine Forex Pending Order mit Metatrader zu platzieren, müssen Sie.

  • Das Fenster "Auftrag" öffnen;
  • im Feld "Typ" die Option "Schwebende Order" auswählen;
  • Danach ist es notwendig, den erforderlichen Auftragstyp zu bestimmen: Buy Limit, Buy Stop, Sell Limit oder Sell Stop;
  • Nach der Auswahl des Ordertyps muss der Preis angegeben werden, zu dem die Ausführung erfolgen soll;
  • Der letzte Schritt ist die Angabe der Gültigkeitsdauer der Order. 

Nachdem Sie alle Aktionen ausgeführt haben, müssen Sie auf die Schaltfläche "Order einrichten" klicken. Damit ist der schwebende Auftrag festgelegt.

Es ist zu beachten, dass schwebende Aufträge keine Garantie für die Ausführung sind und bei Marktschwankungen Schwankungen und Ausrutschern unterliegen können. Händler sollten daher die Preisniveaus sorgfältig auswählen und die aktuelle Marktsituation berücksichtigen.

/ Bewertungen

/ Eine Bewertung hinterlassen

Die besten Forex-Bots, die es 2023 zu testen gilt...

cal19.12.2023

nameАртем Митрофанов

Mehr lesen

APYMECO: Einführung von Kryptowährungen in Europa...

cal14.02.2024

nameАртем Митрофанов

Mehr lesen

Die Wahrheit über den Forex-Guru Kefu XPJ: Entlarvung eines Forex-Betrugs...

cal19.01.2024

nameАртем Митрофанов

Mehr lesen