/ Forex-Broker-Regulierer: Ihre Sicherheit liegt in ihren Händen

Schutz Ihrer Finanzen: Forex-Broker-Regulierer

Wenn wir über die Regulierung von Brokern sprechen, meinen wir, ob sie von einer großen Finanzaufsichtsbehörde entweder in ihrem eigenen Land oder in dem Land, in dem sie einen Kundenstamm haben, ordnungsgemäß registriert und reguliert sind. In der Regel stellen diese Behörden, vor allem in den USA und Europa, strenge Anforderungen an ein Finanzdienstleistungsunternehmen, sei es eine Bank oder, wie in diesem Fall, ein Forex-Broker.

In den USA müssen die Broker beispielsweise über ein bestimmtes Maß an Liquidität verfügen, um ihre Geschäfte abzudecken, d. h. sie müssen unter allen Umständen zahlen und ihren Betrieb aufrechterhalten. Das soll nicht heißen, dass ein nicht regulierter Broker zwangsläufig gleichbedeutend mit Betrug ist und dass Sie Ihr Geld verlieren werden, aber die Realität ist, dass Sie durch die Eröffnung eines Kontos und die Investition bei einem nicht regulierten Unternehmen riskieren, Ihr hart verdientes Geld zu verlieren.

Wenn Sie hingegen ein Konto bei einem regulierten Broker eröffnen, haben Sie die Garantie, dass wir unser Geld und unser Vertrauen in ein Unternehmen stecken, das zumindest bestimmte Standards erfüllt. Außerdem können wir bei Problemen eine Beschwerde einreichen, wenn es einen Streit mit dem Broker gibt. Im Falle eines nicht regulierten Brokers, der Tausende von Kilometern von unserem Heimatland entfernt tätig ist, ist es jedoch unmöglich, diese Art von Problem zu lösen; wir können uns nur auf den guten Willen des Brokers (falls vorhanden) verlassen.

Hier ist eine Liste der wichtigsten Finanzaufsichtsbehörden in den USA und Europa, die Forex-Broker beaufsichtigen:

UK

Die FCA (Financial Conduct Authority) ist die wichtigste Finanzaufsichtsbehörde in England. Sie arbeitet unabhängig von der britischen Regierung und wird vollständig von den Unternehmen finanziert, die sie reguliert. Sie ist eine transparente Einrichtung, die Unternehmen und Verbraucher umfassend über ihre Politik, Ziele, Regeln usw. informiert. Die FCA verfügt in England über weitreichende Befugnisse, um Vorschriften zu erlassen, sowie über Inspektions- und Durchsetzungsbefugnisse, um ihre Ziele zu erreichen. London ist heute einer der größten und vielfältigsten Finanzmärkte der Welt. Zu den Aufgaben der FCA gehört es, kriminelle Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Markt wie Geldwäsche, Betrug, Missbrauch oder unfaire Handelspraktiken zu verhindern.

Die FCA reguliert:

  • Admirals;
  • IG;
  • ActivTrades;
  • Darwinex.

Deutschland

Die BaFIN (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) ist die deutsche Finanzaufsichtsbehörde. Sie ist eine unabhängige Bundesbehörde mit Sitz in Bonn und Frankfurt und untersteht dem deutschen Bundesministerium der Finanzen. Die BaFIN beaufsichtigt derzeit rund 2.700 Banken, 800 Finanzinstitute und mehr als 700 Unternehmen, die damit verbundene Dienstleistungen wie Versicherungen anbieten. Die BaFIN wurde am 1. Mai 2002 mit dem Hauptziel gegründet, eine integrierte Finanzaufsichtsbehörde zu schaffen, die alle Finanzmärkte in Deutschland abdeckt. Hier sind die von der BaFIN regulierten Broker: IG, Pepperstone.

Spanien

Die CNMV (Comité Nacional de la Mercado de Moneta) ist die Finanzaufsichtsbehörde, die für die Überwachung der spanischen Finanzmärkte und aller ihrer Teilnehmer zuständig ist. Sie arbeitet derzeit innerhalb eines Regelungsrahmens, der an die von der Europäischen Union vorgegebenen Regeln angepasst ist. Die Hauptaufgabe der CNVM besteht darin, die Transparenz der spanischen Finanzmärkte zu überwachen, um den Schutz der Anleger zu gewährleisten und jegliche Art von kriminellen oder unlauteren Handelspraktiken zu verhindern. Die Maßnahmen der CNVM richten sich an alle Unternehmen, die in Spanien Finanzdienstleistungen anbieten.

Regulierungsbehörde für Makler in Spanien

Australien

Die ASIC (Australian Securities and Investments Commission) ist für die Überwachung von Finanzdienstleistungsunternehmen in Australien zuständig, um sicherzustellen, dass diese fair und transparent arbeiten. Zu diesem Zweck ist die ASIC für die Erteilung der erforderlichen Lizenzen zuständig, so dass nur Unternehmen, die strenge Vorschriften einhalten, Finanzdienstleistungen aller Art im Land anbieten können. Die ASIC ist eine unabhängige Regierungsbehörde, die auf der Grundlage des Australian Securities and Investments Commission Act (ASIC Act) gegründet wurde und mit weitreichenden Befugnissen ausgestattet ist, um das australische Finanzsystem zu erhalten, zu erleichtern und zu verbessern.

Zypern

Nach der Erörterung der Finanzaufsichtsbehörden in den USA, Deutschland, Australien, Spanien und dem Vereinigten Königreich wenden wir uns nun Zypern zu, da viele Makler ihren Hauptsitz in diesem kleinen Land eingerichtet haben, nicht zuletzt wegen der Steuervorteile, die viele Unternehmen dazu veranlasst haben, sich hier niederzulassen. Zypern gilt heute als Niedrigsteuerparadies. Die Finanzaufsichtsbehörde ist CySEC.

CySEC (Cyprus Securities and Exchange Commission) ist die Kommission, die für die Regulierung der Finanzmärkte in Zypern zuständig ist und gemäß ihren Regeln und Zielen sicherstellen muss, dass alle Organisationen, die ihrer Kontrolle unterliegen, die Finanzvorschriften der Europäischen Union und Zyperns einhalten. CySEC ist die öffentliche Behörde, die für die Überwachung der Aktivitäten von in Zypern ansässigen Unternehmen auf den Finanzmärkten zuständig ist. Zu den Aufgaben von CySEC gehören die Erteilung von Lizenzen für Investmentgesellschaften und die Durchführung von Inspektionen bei Finanzdienstleistungsunternehmen wie Maklern.

Kanada

IIROC (Investment Industry Regulatory Organisation of Canada) ist eine kanadische Selbstregulierungsorganisation, deren Aufgabe es ist, alle in Kanada ansässigen Unternehmen zu regulieren und zu beaufsichtigen, deren Tätigkeiten und Dienstleistungen mit den Anlage- und Finanzmärkten zusammenhängen. Im Wesentlichen erfüllt die IIROC ihre Regulierungsaufgaben, indem sie Regeln für das Wettbewerbs- und Finanzverhalten dieser Unternehmen und ihrer registrierten Mitarbeiter aufstellt und durchsetzt. Auf diese Weise will die IIROC sicherstellen, dass kanadische Unternehmen, die auf den Kapitalmärkten tätig sind, ehrlich sind und sich an das Gesetz und die gute Marktpraxis halten.

/ Bewertungen

/ Eine Bewertung hinterlassen

Die 5 besten kostenlosen Demokonten des Jahres 2023...

cal29.12.2023

nameАртем Митрофанов

Mehr lesen

Islam und Forex: Wie die Religion den Markt beeinflusst...

cal13.06.2024

nameАртем Митрофанов

Mehr lesen

LINQ Capital: Eine Handelsplattform mit Betrugsverdacht...

cal03.04.2024

nameАртем Митрофанов

Mehr lesen