/ Einstieg in den Aktienmarkt: Aufbau eines Portfolios

Aktienmarkt: Aufbau eines Portfolios für den Einstieg in den Aktienmarkt

Der Aktienmarkt ist eine faszinierende Welt, die viele Anlagemöglichkeiten bietet. Wenn Sie neu an der Börse sind und mit dem Aufbau Ihres Vermögensportfolios beginnen möchten, sollten Sie diese grundlegenden Tipps beachten.

Wie werden Sie auf einen Marktrückgang reagieren? Werden Sie Ihr Vermögen verkaufen? Der Erfolg an der Börse ist eng mit der menschlichen Psychologie verbunden. Schwankungen Ihres Kapitals sind unvermeidlich, daher ist es wichtig zu beurteilen, ob Sie bereit sind, sie zu akzeptieren.

Anlagehorizont

Möchten Sie kurzfristig investieren und versuchen, von den täglichen Kursschwankungen zu profitieren, oder bevorzugen Sie langfristige Anlagen? Bei langfristigen Anlagen ist es einfacher, kurzfristige Schwankungen des investierten Kapitals zu akzeptieren.

Finanzielle Lage

Der Umfang Ihres Anlageportfolios sollte zu Ihren Einnahmen, Ausgaben und sonstigen finanziellen Verpflichtungen passen. Es ist einfacher, in den Aktienmarkt zu investieren, wenn Ihre Einkünfte eventuelle Verluste auf Ihr investiertes Kapital ausgleichen können.

Passiv oder aktiv investieren

Aktives Investieren am Aktienmarkt bedeutet, dass Sie die Wertpapiere, in die Sie investieren wollen, selbst auswählen. Es erfordert eine gründliche Analyse der Vermögenswerte, um ein Portfolio zu erstellen, das letztendlich den Markt übertreffen wird. Aktives Investieren erfordert viel Zeit und Arbeit. Sie müssen den wirtschaftlichen Kontext und die Daten über die finanzielle Leistung der Unternehmen analysieren, um diejenigen auszuwählen, die am ehesten attraktive Renditen bieten.

Diese Art der Anlage am Aktienmarkt eignet sich für Anleger, die die Kontrolle über alle ihre Anlageentscheidungen behalten wollen: die Auswahl der Vermögenswerte, den in jeden Vermögenswert investierten Betrag, den Anlagezeitraum und die regelmäßige Analyse der Portfolio-Performance.

Es ist durchaus möglich, in den Aktienmarkt zu investieren, ohne mehrere Stunden pro Woche mit der Analyse der Vermögenswerte zu verbringen, aus denen sich Ihr Portfolio zusammensetzt. Das passive Portfoliomanagement schneidet langfristig oft besser ab als das aktive Management. Über einen Zeitraum von 10 Jahren haben es beispielsweise weniger als 10% der Investmentfonds in Europa geschafft, ihren Referenzindex zu übertreffen.

Der Einstieg in den Aktienmarkt

Um in den Aktienmarkt zu investieren, müssen Sie sich für einen Tax Wrapper entscheiden. Ein Tax Wrapper ist ein Sparprodukt, das es Ihnen ermöglicht, Finanzinvestitionen zu tätigen. Jeder Tax Wrapper hat seine eigenen Vor- und Nachteile, daher ist es wichtig, den richtigen zu wählen, bevor Sie mit Investitionen in den Aktienmarkt beginnen.

Gemeinsames Wertpapierkonto (CTO)

Ein Wertpapierdepot ist ein Konto, auf dem Sie Aktien, Anleihen, Investmentfonds, ETFs und andere Wertpapiere halten können. Sie können ein Wertpapierdepot bei Ihrer Bank oder bei einem Online-Broker (wie Trade Republic, DEGIRO oder Scalable Capital) eröffnen. Die Arbeit mit einem Wertpapierdepot ist sehr einfach. Es ist in zwei Kategorien unterteilt: Ihr Vermögen und Ihr Bargeld. Sie können bei Bedarf Einzahlungen vornehmen, um Wertpapiere zu kaufen, und Geld abheben, wenn Sie sie verkaufen.

Der Vorteil eines Wertpapierdepots liegt in seiner Einfachheit und Flexibilität. Der größte Nachteil ist, dass es steuerlich nicht sehr effizient ist. Die PFU (Prélèvement Forfaitaire Unique - Pauschalsteuer) von 30% gilt für Kapitalgewinne und Dividenden.

PEA (Kapital-Sparplan)

Der PEA ist eine attraktive steuerliche Verpackung für diejenigen, die in europäische Aktien investieren wollen. Mit einem PEA ist es auch möglich, in Investmentfonds und ETFs zu investieren, sofern mindestens 75 Prozent dieses Vermögens in Aktien von Unternehmen mit Sitz in der Europäischen Union angelegt werden. Im Gegenzug bietet das PEA dem Anleger eine günstigere steuerliche Behandlung als ein Wertpapierdepot.

Der Hauptvorteil des PEA ist seine Steuereffizienz. Wenn der PEA länger als 5 Jahre gehalten wird, werden die Gewinne mit einem Satz von 17,20% besteuert.

Hauptnachteil: Wenig flexible Anlagemöglichkeiten an der Börse (Sie können keine Aktien von US-Unternehmen kaufen) und eine Obergrenze von 150.000 Euro.

Lebensversicherung

Mit einer Lebensversicherung können Sie steuerfrei in eine breite Palette von Vermögenswerten investieren, insbesondere wenn Sie langfristig in den Aktienmarkt investieren. Mit einer Lebensversicherung können Sie Ihre Ersparnisse aufbauen und vermehren, indem Sie in Aktien, Investmentfonds oder Immobilien investieren.

Vorteile der Lebensversicherung: Günstige steuerliche Behandlung, Möglichkeit, die Vermögensverwaltung zu delegieren und sich auf das Erbe vorzubereiten.

Hauptnachteil: Deutlich geringere Flexibilität (bei einigen Verträgen können Sie die Anlageoptionen nicht ohne weiteres ändern).

Fazit

Der Einstieg in den Aktienmarkt erfordert eine sorgfältige Recherche und eine klare Vorstellung von Ihren finanziellen Zielen und Möglichkeiten. Risikoprofil, Anlagezeitraum, finanzielle Situation und Präferenzen für aktives oder passives Investieren sind einige der Schlüsselfaktoren, die zum Aufbau eines Portfolios für den Einstieg in den Aktienmarkt beitragen.

Auch die Wahl der steuerlichen Hülle ist wichtig. Es ist wichtig, eine steuerliche Hülle zu wählen, die am besten zu Ihren Zielen und Ihrer Anlagestrategie passt. Unabhängig davon, für welche steuerliche Gestaltung Sie sich entscheiden, ist es wichtig, die Diversifizierung Ihres Portfolios beizubehalten und die Gesundheit Ihres Portfolios zu überwachen. Die Anlage in Aktien erfordert Ausdauer, Konzentration und ständiges Lernen.

Beginnen Sie Ihre Investitionen in den Aktienmarkt mit einem gut durchdachten und diversifizierten Portfolio, das Ihrem Risikoprofil und Ihren finanziellen Zielen entspricht. Dadurch wird das Risiko von Missgeschicken minimiert und die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass Sie langfristig die gewünschten Ergebnisse erzielen.

/ Bewertungen

/ Eine Bewertung hinterlassen

Die besten Forex-Bots, die es 2023 zu testen gilt...

cal19.12.2023

nameАртем Митрофанов

Mehr lesen

Geld verdienen am Forex: Worauf ist zu achten...

cal15.04.2024

nameАртем Митрофанов

Mehr lesen

LINQ Capital: Eine Handelsplattform mit Betrugsverdacht...

cal03.04.2024

nameАртем Митрофанов

Mehr lesen